Villa Kunterbunt - Betreuung am Tag

 

Unsere Einrichtung hat ihren Sitz im Ort Wiebelskirchen (ca. 9.000 Einwohner), dem größten Stadtteil der Kreisstadt Neunkirchen/Saar.
Der Ort verfügt über eine gute Infrastruktur: Geschäfte des täglichen Bedarfs, Kindergärten, Spielplätze, das Freibad, Sportvereine, Tanzschule und Wälder sind innerhalb weniger Minuten zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Bus erreichbar.

Wiebelskirchen liegt zwischen Neunkirchen und Ottweiler und verfügt über drei Schulen: die Grundschule Wiebelskirchen Friedrich-von-Schiller, die Erweiterte Realschule Neunkirchen- Stadtmitte und Wiebelskirchen (Freiherr-vom-Stein-Schule) und die Maximilian-Kolbe-Schule (kath. Privatschule).

Das renovierte ursprüngliche Zweifamilienhaus liegt sehr zentral und verfügt über ein kleines überschaubares Außengelände, bestehend aus einem Innenhof und einem kleinen eingezäunten angrenzenden Wiesengrundstück.
Im Erdgeschoss befindet sich die „Villa Kunterbunt“.

Die Räumlichkeiten bestehen aus:

  • einem Gemeinschaftsraum mit integrierter Küche und Esszimmer,
  • zwei Lernzimmern,
  • einem Aktivitätszimmer (mit zusätzlichem Zugang vom/zum Innenhof) mit

    Tischkicker, Dart und Discoaustattung

  • zwei Duschbädern mit Toilette

Alle Räume sind liebevoll, gemütlich und einladend ausgestattet und verfügen über eine altersgemäße Grundausstattung zur Förderung und Freizeitgestaltung, wie Gesellschaftsspiele, Bücher, Materialien zum Basteln, Malen, Bauen, kreativen Gestalten usw.
Die Betreuung ist von zwei der drei Schulen fußläufig in wenigen Minuten erreichbar und Bushaltestellen in beide Richtungen befinden sich ca. 20 Meter entfernt.

Unser Team

In der Villa Kunterbunt arbeiten drei pädagogische Fachkräfte (z. B. ErzieherInnen, Sozialarbeiter/- pädagogInnen) in Teilzeit (eine Fachkraft mit 30 Std./Woche, eine Fachkraft mit 28,5 Std./Woche und eine Fachkraft mit 19,5 Std./Woche), mit insgesamt 2,0 VZÄ.

Unserer Zielgruppe entsprechend achten wir auf passgenaue Grund- und Zusatzqualifikationen z. B. in den Bereichen:

    • systemische Zusatzausbildungen
    • Traumafachberatung/-pädagogik
    • tiergestützte Pädagogik
    • Kinderschutzfachkraft
    • Erlebnispädagogik
    • Medienpädagogik
    • Coaching

Regelmäßig finden Teamsitzungen und Beratung durch die pädagogische Leitung statt und es werden Fort- und Weiterbildungen sowie Supervision angeboten. Wir stellen sicher, dass ausschließlich pädagogische Fachkräfte beschäftigt werden.

Es muss ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis, eine gültige Fahrerlaubnis und der Nachweis über die abgeschlossene Berufsausbildung/das abgeschlossene Studium vorgelegt werden. In einem strukturierten Bewerbungsverfahren überprüfen wir ob die BewerberInnen dem Leitbild und dem Anforderungsprofil der Plan B GmbH – Hilfe zur Selbsthilfe entspricht. Es wird angestrebt Personal mit entsprechenden Zusatzqualifikationen und Erfahrungen im Hinblick auf den Hilfebedarf der Kinder/Jugendlichen einzustellen.

Betreuungszeiten und Tagesablauf

Die Villa Kunterbunt ist für die Kinder und Jugendlichen ab Schulschluss (i.d.R. ab 12:30 Uhr) geöffnet, von Montag bis Freitag, bis 17:00 Uhr und in den Ferien (bis auf 3 Wochen Schließzeit in den Sommerferien und in den Weihnachtsferien). In den Ferien sind die Öffnungszeiten flexibel (4,5 Std.) und richten sich nach dem Bedarf der Kinder/Jugendlichen (ggf. Berufstätigkeit der Eltern) und den geplanten Aktivitäten.

Die Kinder und Jugendlichen kommen entweder selbständig von der Schule aus zur Betreuung oder werden bei Bedarf (z.B. 1. Klasse oder Vorliegen von Beeinträchtigungen) von den Fachkräften abgeholt (sofern eine der Schulen in Wiebelskirchen besucht wird) und starten nach der Ankunft in der Betreuung mit einem gemeinsamen warmen Mittagessen. Dieses wird von einem Caterer geliefert und findet bis ca. 14 Uhr statt.

Danach werden die Kinder/Jugendlichen von den (heil-)pädagogischen Fachkräften bei den Hausaufgaben unterstützt und schulisch gefördert. Dies geschieht in Kleingruppen von drei bis vier Kindern/Jugendlichen, die jeweils von einer Fachkraft betreut werden, von ca. 14 bis 15 Uhr, von Montag bis Donnerstag.

Inhalte der sozialpädagogischen Hausaufgabenhilfe sind:

  • Individuelle Unterstützung bei der Erledigung der Hausaufgaben und Anleitung zur selbstständigen Erledigung, Überprüfung und Korrektur dieser
  • Erlernen von Selbstorganisation und Strukturierung
  • Vermittlung adäquater Lerntechniken
  • Individuelle Förderung bei Teilleistungsschwächen (z. B. Dsykalkulie, Lese-Rechtschreib-

    Schwäche)

  • Aufarbeitung von schulischen Defiziten

Freitags entfällt die Hausaufgabenzeit, um sich intensiver bestimmten Projekten widmen zu können. Nach der Hausaufgabenzeit werden von 15:15 bis 16:45 Uhr zielbezogene Projekte und Angebote in und außerhalb der Einrichtung vorgehalten, entsprechend der Gruppenstruktur und an den individuellen Bedarf der Kinder/Jugendlichen angepasst:

  • tiergestützt pädagogische Angebote (in und außerhalb der Einrichtung)
  • Bewegungs- und Kooperationsspiele
  • Stille- und Entspannungsangebote (z. B. Yoga)
  • Spiele zur Förderung von Aufmerksamkeit, Feinmotorik, Wahrnehmung, Konzentration,

    Gedächtnis, Selbstkontrolle, Frustrationstoleranz etc.

  • Kochen und Backen
  • Kinder- und Jugenddisco im Aktivitätszimmer
  • Naturerleben
  • kreative Angebote (z.B. Gartenprojekte – Anpflanzen von Obst u. Gemüse)
  • (erlebnispädagogische) Freizeitangebote
  • Regelspiele

Während der Projekt- und Angebotszeit wird eine gesunde Zwischenmahlzeit (Obst, Gemüse etc.) angeboten.

In den Ferien und an schulfreien Tagen werden besondere Angebote vorgehalten:

  • (erlebnispädagogische und tiergestützt pädagogische) Freizeitangebote, Ausflüge, Projekte (Besuch öffentlicher Einrichtungen oder Kooperationspartner wie z. B. Bauernhöfe, Kletterpark, Zoo, Gartenprojekt)
  • Eltern-Kind-Angebote (Basteln, Naturerleben etc.)

 

Beruf & Karriere

Folge uns

© Plan B GmbH - Hilfe zur Selbsthilfe 2022